· 

Neu in AutoSTAGE 2022

Ab sofort steht das neuen AutoSTAGE 2022 zur Verfügung! Dieses ist unser Komplettpaket basierend auf der neuesten Autodesk AutoCAD® OEM Technologie. Hierfür benötigen Sie keine zusätzliche bzw. separate Software!

Wie in jedem Jahr gibt es mit der neuen Version eine Reihe von Erweiterungen und Verbesserungen. In diesem Artikel stellen wir einige davon etwas näher vor.

Englische Version

AutoSTAGE 2022 ist die erste Version, die wir teilweise in englischer Sprache ausliefern. Die Übersetzung einer großen und komplexen Anwendung wie AutoSTAGE ist eine Herkulesaufgabe, die viele Ressourcen und eine lange Zeit benötigt. Mit AutoSTAGE 2022 und Update 2.3.12 liefern wir zuerst die zugrundeliegende Autodesk AutoCAD OEM Plattform in englischer Sprache aus.

AutoSTAGE 2022 in der englischen Sprachversion
AutoSTAGE 2022 in der englischen Sprachversion

Für Anwender, die das Arbeiten mit der englischen Version von AutoCAD gewohnt sind, können wir damit nun auch ein entsprechendes Angebot bereitstellen. Alle AutoCAD-Befehle und Kommandos sind in englischer Sprache ausgeführt.

Alle AutoSTAGE spezifischen Elemente werden bis aus weiteres vorerst nur in deutscher Sprache ausgeliefert. Die komplette Übersetzung ist jedoch in Arbeit, eine Auslieferung von allen Teilen der Anwendung in englischer Sprache soll so schnell wie möglich erfolgen.

Es ist auch Möglich, die deutsche und die englische Sprachversion von AutoSTAGE 2022 auf einem Rechner parallel zu installieren, so dass mit beiden Varianten gleichzeitig gearbeitete werden kann.

Neugestaltung der Registerkarte "Start"

Die Registerkarte Start wurde überarbeitet, um eine konsistente Begrüßung zu ermöglichen. Die bekannten Schaltflächen Öffnen, Neu und Zuletzt verwendet wurden für eine bessere Übersichtlichkeit neu angeordnet.

Neugestaltete Registerkarte "Start" in AutoSTAGE 2022
Neugestaltete Registerkarte "Start" in AutoSTAGE 2022

Verschiebbare Zeichnungsfenster

Sie können jetzt die Zeichnungsregisterkarten aus dem Anwendungsfenster von AutoSTAGE herausziehen, sodass mehrere Zeichnungsdateien auf einem Monitor oder auf einem anderen Monitor angezeigt werden. Der Vorteil dieser Möglichkeit ist, dass Sie nicht mehr zwischen den Registerkarten  wechseln müssen.

Verschiebbare Zeichnungsfenster im Einsatz
Verschiebbare Zeichnungsfenster im Einsatz

Die Systemvariable SYSFLOATING steuert den Fixierungsstatus der Zeichnungsdatei-Registerkarten.

Technische Vorschau für 3D-Grafik

Für AutoCAD wurde ein vollständiges neues plattformübergreifendes 3D-Grafiksystem entwickelt. Dabei wird die volle Leistung moderner GPUs und Multi-Core-CPUs genutzt, um eine einfache Navigation für wesentlich größere Zeichnungen zu ermöglichen.

Diese technische Vorschau ist vorgabemäßig deaktiviert. Mit dem Befehl 3DTECHPREVIEW wird die technische Vorschau eingeschaltet. AutoSTAGE 2022 muss einmal neu gestartet werden, um die Änderungen zu übernehmen. Die technische Vorschau wird verwendet, wenn der visuelle Stil Schattiert eingestellt wird.

Für diese technische Vorschau werden Grafiksysteme mit DirectX 12 und der Funktionsebene 11_0 benötigt. Diese können Sie durch ausführen der DxDiag-Anwendung aus dem Windows Startmenu erfahren.

Anzeige der Einstellungen des Grafiksystems mit DxDiag
Anzeige der Einstellungen des Grafiksystems mit DxDiag

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es auch Einschränkungen. Folgende Funktionen werden nicht unterstützt:

  • Rasterbilder
  • TrueType-Text
  • Breite Linien
  • Strahl/Klinie
  • Linientypen und Muster
  • Zaun- und Lasso-Auswahl
  • Blockeditor
  • AutoSTAGE Objekte

Über den Autor

Jens Mueller ist der Erfinder und Chefentwickler von AutoSTAGE, der CAD-Anwendung für die Planung von Messen- und Veranstaltungen auf AutoCAD-Basis. Zuvor hat er als Fachplaner, technischer Leiter, Licht-Operator und Beleuchter für optimales Licht auf den Bühnen dieser Welt gesorgt. Neben seiner kreativen Entwicklerarbeit verreist er gerne mit der Familie, macht Sport oder entspannt beim Lesen.